Die Intensiv-Fortbildung der Flow Akademie zum zertifizierten Flow-Coach

„Wessen wir am meisten im Leben bedürfen, 

ist jemand, der uns dazu bringt, das zu sein, wozu wir fähig sind.“

Ralph Waldo Emerson


Wie genau kennen Sie Ihre größten Stärken?

Es ist ein Phänomen über das Laien wie Fachleute immer wieder ins Staunen kommen. Die wenigsten Menschen können, fragt man sie spontan, ihre fünf ausgeprägtesten Stärken benennen. Und wenn sie sich äußern, beschreiben sie Fähigkeiten, die sie mit gewissen Anstrengungen erworben und trainiert haben. Aufgrund des geleisteten Einsatzes sind sie ihnen bewusst.

Bei genaueren Befragungen und sorgfältigen Tests stellen sich dann aber in aller Regel Begabungen heraus, die ihnen so vertraut sind, dass sie ihnen keine besondere Beachtung schenken, ja, dass diese Talente ihnen (und das meistens im Unterschied zu ihrem persönlichen Umfeld, das diese Begabungen durchaus wahrnimmt) sehr oft nicht einmal bewusst sind.

Sämtliche einschlägigen Untersuchungen der letzten Jahrzehnte zeigen aber eindeutig auf, dass Menschen, die sich auf den Einsatz ihrer eigentlichen Stärken fokussieren mit größerer Leichtigkeit und auch weitaus häufiger erfolgreich sind als diejenigen, die enorme Anstrengungen auf sich nehmen, um ihre Schwachpunkte zu überwinden.

Zeit, Energie und sonstige Ressourcen sind begrenzt. Wir müssen sie strategisch sinnvoll einsetzen.

Umso wichtiger ist daher ein fachkundige Begleitung, die zu der erforderlichen Selbsterkenntnis beitragen kann. Um eine Strategie zu entwickeln, die das Gelingen zur Folge hat, kann ein ausgebildeter und erfahrener Experte eine Menge an Zeit und Geld einsparen helfen und Umwege vermeiden.

Das Fortbildungsangebot der Flow Akademie richtet sich an Teilnehmer mit Führungsaufgaben, an Coaches und Trainer. Es ist keine Grundausbildung sonder explizit eine Fortbildung. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollten satte persönliche wie berufliche Erfahrungen mitbringen, offen für neue Einsichten und Verhaltensweisen, körperlich gesund und momentan keinen außergewöhnlichen emotionalen Belastungen ausgesetzt sein. Falls Einschränkungen vorliegen, bitte vertrauensvoll an uns wenden, damit wir Details im direkten Gespräch klären. 

Die Fortbildung trägt den individuellen Besonderheiten und beruflichen Interessen auch dadurch Rechnung, dass wir nur mit einer sehr kleinen Gruppe arbeiten. 

Flow-Coach zu sein heißt, das faszinierende Flow Konzept mit dem von Dr. Huhn entwickelten 3 D Flow Raum, der Werte-Orientierung einerseits und Talent-Fokussierung andererseits beinhaltet, anderen Menschen so zu vermitteln, dass auch diese es als Orientierung für eine sinnvolle, glückliche Lebensgestaltung weitertragen. 

Der Soziologe und Schüler Viktor E. Frankls, Walter Böckmann, hat es auf die kurze Forderung an Unternehmen und Organisationen verdichtet:

»Wer Leistung fordert, muss Sinn bieten.« 

Begeisterung ist ansteckend. Daher ist die eigene Arbeit an sich und mit dem Flow Konzept der Schlüssel zu einem erfolgreichen Lernprozess und der Grund, warum wir die individuellen Coaching Sitzungen mit den Teilnehmern in die Fortbildung integriert haben.

Lesen Sie hier mehr zu:

Warum jetzt Flow Coach werden?


Die Termine

Der nächste Fortbildungszyklus beginnt mit dem Einstiegsworkshop »Selbstbestimmt leben – selbstbestimmt arbeiten« am 06. bis 08. März 2020.

Die Folgetermine für die Fortbildung werden mit den Teilnehmern im Workshop individuell abgestimmt. Bitte teilen Sie uns Ihr Interesse mit, Sie erhalten dann umgehend weitere Informationen. Wir koordinieren den Zeitplan, sobald die Mindestgröße einer Klein-Gruppe  erreicht ist. Alternativ ist auch eine individuelle Fortbildung möglich.

Für Ihre Fragen nutzen Sie bitte das

Kontaktformular

 

Änderungen und Ergänzungen des Inhalts vorbehalten.

Außerdem finden Sie im Menü »Über uns« / »Team« weitere Möglichkeiten der Zusammenarbeit mit der Diplom Psychologin Laura Ritthaler oder Dr. Gerhard Huhn.


Dr. Gerhard Huhn ist Lehrcoach der ECA– European Coaching Association

 
eca-1994-2019_klein.gif