Die Intensiv-Fortbildung der Flow Akademie – Ausführliches Programm 

Inhalte der Fortbildung:

Die Integration des Flow-Prinzips in den Alltag

Herausfinden: Was ist wirklich wichtig? . »Den Weg mit Herz« (Castaneda) gehen

• Wünsche, Ziele und Visionen

• Die besten Entscheidungen für die Berufswahl und Karriere treffen

• Persönliche Veränderungsprozesse in die optimale Richtung lenken

• Burnout und Boreout-Prävention durch gesunde Balance von Herausforderungen und Bewältigungsfähigkeit – Das Geheimnis von Spitzenleistungen 

•  »Kernidentität« versus »Schalenidentität« 

•  Der »3-Dimensionale-Flow-Raum«

• Was sind meine wirklichen Begabungen und wie kann ich mich auf meine Stärken fokussieren? 

•  Nutzen bieten – die eigenen Talente leben lernen

•  Was ist es, wozu ich berufen bin? Meine Rolle in dieser Welt, meine Aufgabe(n), meine Mission? 

•  Die Erkenntnisse der Langzeitstudie der Gallup Organisation umsetzen:  Warum es Sinn macht, mit den eigenen Stärken zu arbeiten und nicht gegen Schwächen anzukämpfen

•  Als Führungskraft das Engagement der Menschen in Ihrem Unternehmen anfeuern

• Die Willenskraft stärken: Energisches, effektives Handeln

•  Innere Exkursionen (Geleitete Fantasiereisen): Der Schlüssel zur Nutzung Ihrer unbewussten Ressourcen 

•  Die Mobilisierung von den speziellen Kräften, die Höchstleistungen ermöglichen

•  Den Reizen des Dringenden widerstehen und konsequent das wirklich Wichtige schaffen

• Detached Involvement (»Loslassen können«) Vertrauen und Gelassenheit lösen innere wie äußere Widerstände auf

• Der Umgang mit inneren Hindernissen: einschränkende Grundannahmen und ihre Auflösung

• Der Umgang mit äußeren Hindernissen: Mut zur Kreativität – Wie kommt das Neue in die Welt

Die Kunst des Flow-Coachings:

•  Das Drei-Säulen-Modell der Kurz-Intervention

•  Das längerfristige, individuelle Coaching Ein Zwei-Phasen Modell: Klar strukturierte Einstiegsphase in fünf bis sechs 90 minütigen Sitzungen, anschließend offene Begleitungsphase über mehrere Wochen oder Monate (z. B. bei einem konkreten Projekt)

•  Mentorarbeit: Führen im und mit Flow

Termine 2017 / 2018: 

Die Termine für die Fortbildung werden mit den Teilnehmern individuell abgestimmt. Bitte teilen Sie uns Ihr Interesse mit, Sie erhalten dann umgehend weitere Informationen hinsichtlich der Fortbildungsstruktur und der erforderlichen Investition. Wir koordinieren den Zeitplan, sobald die Mindestgröße einer Klein-Gruppe  erreicht ist.  Alternativ ist auch eine individuelle Fortbildung möglich.

Kontaktformular

 

Änderungen und Ergänzungen des Inhalts vorbehalten.

 

Teilen Sie uns Ihr Interesse an einer künftigen Teilnahme mit dem Kontaktformular mit (einfach diese Zeile anklicken).            Sie erhalten dann weitere Informationen direkt von uns.

 

Dr. Gerhard Huhn ist Lehrcoach der ECA– European Coaching Association