1. Workshop 2018: »SELBSTBESTIMMT LEBEN - SELBSTBESTIMMT ARBEITEN« 25.-28.01.2018

(Dieser Workshop ist gleichzeitig die erste Stufe für die Fortbildung zum Flow-Coach 2018, siehe dort.)

Wenn es Ihnen wichtig ist, ein sinnvolles Leben zu leben, möglichst weitgehend frei von Stress aber auch von Langeweile,  ist die Anwendung des Flow Prinzips eine einfache, bewährte und sofort anwendbare Möglichkeit. Der Begriff »Flow« wird immer vielfältiger benutzt. Wir verstehen ihn in der ursprünglichen Bedeutung von Professor Csikszentmihalyi, der diesen »Nicht-Alltäglichen-Bewusstseinszustand« über mehr als vier Jahrzehnte hinweg erforscht. Er hat sich gefragt:

»How to live life as a work of art, rather than as a chaotic response to external events…«

Oder: Wie können wir unser Leben als Kunstwerk gestalten und nicht als eine fremdbestimmte Abfolge kurzfristig orientierter Reaktionen auf äußere Einflüsse ablaufen lassen. Ein selbstbestimmtes Leben bedarf einer soliden, sicheren Grundlage, letztlich ist es eine Frage der Persönlichkeit

Menschen, die häufig FLOW-Erfahrungen haben, berichten über eine deutliche Verstärkung ihrer:

1. Ausgeglichenheit und ihrem Gefühl von Sicherheit

2. Selbstmotivation

3. Konzentration auf das Wesentliche

4. ihres Selbstbewusst-Seins

5. ihrer Kreativität sowie ihrer

6. Lebensfreude und Begeisterung

7. Vor allem sehen sie in ihrem Leben deutlich mehr Sinn.

Der moderne Ansatz der Flow Akademie ist wissenschaftlich fundiert und nutzt die effektivste Methode, die es gibt um zu lernen und Veränderung leicht zu machen: Die Kraft der Begeisterung. Der viertägige Workshop ermöglicht Ihnen in fünf klar strukturierten Schritten das Flow Konzept ganz praktisch in Ihr eigenes Leben zu integrieren.

Was sind die Inhalte des Workshops und was ist seine Struktur?

Inhalte und Struktur des Workshops beruhen auf 5 Schritten:

1. Was will ich haben?

• 2. Was kann und will ich geben?

• 3. Die Integration von Flow in den persönlichen Alltag mit der klaren Struktur des 3-Dimensionalen Flow Raums

4. Was bremst mein inneres Wachstum und wie erweitere ich meinen Freiheitsspielraum?

• 5. So wird Flow ab sofort ein inspirierender, energiespendender und sinnvoller, selbstverständlicher Aspekt und Orientierungsmöglichkeit meines Lebens sein.

Was werden Ihre Erkenntnisse sein?

1. Sie klären (kognitiv einerseits und spielerisch intuitiv andererseits) für sich im ersten Schritt die Fragen: 

Was ist Ihnen wirklich wichtig. was soll das Wesentliche in Ihrem Leben sein? Sie schaffen sich Klarheit über ihr momentanes (und möglicherweise erwünschtes künftiges) Wertesystem.  Was möchten Sie haben bzw. erleben. Wie möchten Sie leben? Das schafft einen Bezug zu dem Sinn, den Sie Ihrem Leben geben möchten.  Über derzeit nicht erfüllte oder nicht ausreichend erfüllte Wertevorstellungen werden Wünsche deutlich und diese lassen sich dann über eine klare Zielbeschreibung fokussiert und nachhaltig verfolgen und schließlich verwirklichen.

Kurz zusammengefasst beantwortet Sie für sich die Frage:

Was will ich haben?

2. Als nächstes geht es um die Frage, was will und kann ich geben?

Im zweiten Schritt lernen Sie Ihre Talente kennen, ihre stabilen Begabungen, und Sie lernen, diese von Ihren Fähigkeiten, den Kenntnissen und Fertigkeiten zu unterscheiden. Sie formulieren, welchen Nutzen Sie anderen bieten können bzw. welche Freude Sie wecken können, welche Inspirationen von Ihnen mobilisiert werden können. 

Strategisch geht es darum herauszufinden, welche Aufgaben Sie besonders gut und leicht bewältigen, welche Probleme anderer Menschen / Unternehmen / Organisationen Sie lösen und im optimalen Fall, welche Engpass-Lösungs-Kompetenz Sie (nach dem Modell der EKS) besitzen. Aus diesen Überlegungen lässt sich dann die persönlich relevante Zielgruppe definieren und ansprechen. Kurz zusammengefasst beantworten Sie für sich die Frage:

Was kann und will ich geben?

3. Im dritten Schritt ergibt sich dann aus der sinnvollen Beantwortung der ersten beiden Fragen die Dynamik des 3-Dimensionalen Flow-Raums. Dort, wo wir Sinnvolles tun oder erleben, indem wir unsere Werte verwirklichen und mit unseren Stärken anderen Nutzen bieten (z. B. im Wirtschaftsleben) oder Freude / Inspiration schenken (z. B. als Künstler / Kulturschaffender), dort öffnet sich das Empfinden für Stimmigkeit, für Flow Erfahrungen, für Begeisterung. 

3-D-Flow-Raum.jpg

Kurz zusammengefasst gelingt Ihnen mit der Formulierung und Realisierung einer klaren und anschaulichen Zielvorstellung die Integration von Flow in den persönlichen Alltag.

4. Im vierten Schritt werden Sie sich bewusst, dass es möglicherweise innere Hindernisse gibt, die der Verwirklichung Ihrer Ziele entgegen stehen. Wertekonflikte, einschränkende Glaubenssätze, hemmende verinnerlichte Einflüsse von Erziehungspersonen, von Freunden, aus der Peergroup oder von Beziehungspartnern usw. gilt es zu erkennen und aufzulösen. Kurz zusammengefasst beantworten Sie für sich die Frage:

Was bremst mein inneres Wachstum, wie kann ich diese inneren Hindernisse auflösen und wie erweitere ich meinen Freiheitsspielraum?

5. Im fünften Schritt erfolgt die Umsetzung des Zielszenarios in die äußere Realität. Sie lernen die Werkzeuge des persönlichen Projektmanagements kennen. Sie machen sich die Unterschiede zwischen Aufgabenerledigung und Problemlösung bewusst und unternehmen erste praktische Schritte zur stärkeren Mobilisierung Ihrer kreativen Ressourcen, um auch äußere Hindernisse zu überwinden.

Das gilt es nun, in jeden einzelnen Tag zu übertragen. Krönung des Workshops ist die Gestaltung des einzelnen Tages. Hier gilt es, sich von überholten und nicht wirklich funktionierenden Zeitmanagement-Idealen zu verabschieden und mit einer total simplen aber höchst effektiven Methode die Freiheit des Selbstmanagements zu gewinnen. Mit der einfachen 6 Punkte Tagesgestaltung wird es ihnen ermöglicht, sich auf das wirklich Wichtige des einzelnen Tages zu fokussieren, häufiger Nein zu sagen, wenn nötig und mit innerer Gelassenheit selbst bestimmt zu leben und zu arbeiten.

Sie wissen ab sofort jeden Morgen, warum Sie aufstehen und Sie können abends entspannt und gelassen einschlafen, weil Ihnen an diesem Tag etwas Wesentliches gelungen ist, weil Sie bei allem Stress auch Freude erlebt haben und Sie dazu beigetragen haben, dass auch andere bei der Verwirklichung ihrer Werte ein Stück weiter gekommen sind. 

Sie schaffen sich so für sich einen klaren und gut strukturierten sowie sinnvollen eigenen Reiseführer für Ihren weiteren Lebensweg. Er ist von seiner Grundanlage dynamisch und anpassungsfähig, so dass Sie sich nicht in ein starres Konzept fügen oder nach fremden Rezepten orientieren müssen. Sie werden gewissermaßen zu Architekten eines mobilen und erweiterungsfähigen Bauwerkes: Ihres Lebens.

Als Teilnehmer des Workshops werden Sie mit wertvollen und effektiven Werkzeugen ausgestattet. In ihrer persönlichen Arbeitsmappe halten Sie die Inhalte des Workshops fest. Darüberhinaus bietet Ihnen unser Online-Archiv mit den Präsentationen, Hintergrundinformationen, Checklisten, Übungsanleitungen, Audios von den Inneren Exkursionen usw. jederzeit vertiefenden Zugriff auf die Inhalte des Workshops, praktische Übungsmöglichkeiten und Ergänzungen. Es gibt z. B. ein PDF mit dem Sie Ihr  persönliche Flow Feedback messen können, 64 Kraftwörter zur Stärkung der Willenskraft sowie einer »Energie-Box«, die dafür sorgen soll, dass Sie ständig mit dem Programm weiter arbeiten werden.

Es gibt drei Arten von Menschen:

1. Menschen, die dafür sorgen, dass etwas geschieht.

2. Menschen, die zuschauen, was passiert.

und

3. Menschen, die sich darüber wundern, was passiert ist.

Die Flow Akademie ist auf der Seite der ersten Gruppen und bei denen, die zur ersten Gruppe gehören wollen. Möchten auch Sie dabei sein? Es ist ganz einfach. 

So können Sie mitmachen:

Mit dem

Anmeldeformular

können Sie sich jetzt zu unserem Winter-Workshop im Januar 2018 anmelden.

Er findet vom 25. bis 28. Januar in Berlin statt. 

Achtung: Partnerrabatt

Weil wir beobachten konnten, dass Personen, die in einer partnerschaftlichen Beziehung leben, bei einer gemeinsamen Teilnahme an unseren Kursen besonders profitieren, möchten wir dies dadurch unterstützen, das wir dem Partner einen 50% Rabatt einräumen. Details dazu auf dem Anmeldeformular.

Es ist Zeit, an den oft zitierten aber eben zu häufig nicht geachteten Satz von Erich Kästner zu erinnern:

»Es gibt nichts Gutes, außer man tut es!«

Denken Sie auch daran, dass eine Online Information wie diese schnell von anderen neuen Informationen überlagert werden kann. Sicher ist daher jedenfalls eine rasche Entscheidung.

Wenn Sie noch mehr wissen möchten: Eine ausführliche Beschreibung des Workshops »Selbstbestimmt arbeiten – selbstbestimmt leben« haben wir in unserer Video Serie zusammengestellt, in der wir häufig gestellte Fragen beantworten.

Link zu den Videos hier anklicken.